Ohmgebirge

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ohmgebirge im Winter
Ohmgebirge aus der Luft

Das Ohmgebirge ist ein bis 533,4 m hoher Mittelgebirgszug in Nordthüringen.

Geographie

Das meist stark bewaldete Ohmgebirge, dessen südöstliche Ausläufer mit Bleicheröder Berge namentlich abgegrenzt sind, liegt im Landkreis Eichsfeld an der Nahtstelle zum Landkreis Nordhausen zwischen Weißenborn-Lüderode im Norden, Bleicherode im Südosten, Worbis im Süden und Teistungen im Westen. Es befindet sich zwischen den Oberläufen der Helme im Norden und der Wipper im Süden. Im Norden und Nordwesten schließt sich das Untereichsfeld an, im Süden der Dün und im Südwesten der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Der höchste Berg, der 533,4 m hohe Birkenberg, befindet sich etwa 1 km nördlich von Kaltohmfeld, ein Ortsteil von Leinefelde-Worbis.

Berge

Zu den Bergen des Ohmgebirges gehören:

  • Birkenberg (533,4 m ü. NN)
  • Bornberg (529,7 m)
  • Ohmberg (528,7 m)
  • Kälberberg (524,7 m)
  • Ochsenberg (514,6 m)
  • Sonder (512,9 m)
  • Trogberg (502,9 m)
  • Oberberg (496,5 m)
  • Schwarzenberg (491,4 m)
  • Hasenburg (487,4 m)
  • Sonnenstein (485,6 m)
  • Mittelberg (475,8 m; nördlich von Wintzingerode)
  • Himberg (474,0 m)
  • Mittelberg (465,9 m; süd-südöstlich von Kaltohmfeld)
  • Fernstein (464,0 m)
  • Langenberg (462,6 m)
  • Ziegenrück (460,8 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Unbenannte Bergkuppe (460,5 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Haferberg (460,7 m)
  • Krajaer Kopf (459,7 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Krantberg (455,6 m)
  • Haarburg (453,1 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Hubenberg (453,1 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Mittelberg (449,9 m; östlich von Kirchohmfeld)
  • Egelskopf (446,9 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Gebraer Kopf (446,8 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Windolfskopf (441,7 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Wehenberg (440,8 m)
  • Kanstein (435,5 m)
  • Teichkopf (430,7 m; in Bleicheröder Bergen)
  • Rottersberg (420,6 m)
  • Winkelberg (415,2 m)
  • Die Hardt (400,9 m)
  • Steinberg (385,8 m)
  • Buchenberg (383,5 m)
  • Bauerberg (360,6 m)
  • Rohrteberg (354,9 m)
  • Reiseberg (350,4 m)
  • Hasenberg (343,4 m)

Weblinks