Kreiensen

Aus Wiki Göttingen
(Weitergeleitet von Opperhausen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen kreiensenjpeg.jpeg

Die heutige Gemeinde Kreiensen entstand aus 15 ehemals selbständigen Gemeinden durch die niedersächsische Verwaltungs- und Gebietsreform am 01. März 1974.

Aktuell

Personen und Organisationen

  • Bürgermeister: Ronny Rode.
  • Amtsleiter: Wolfgang Reschke.

Ortsteile

Zur Gemeinde Kreiensen gehören:

  • Erzhausen (einschl. Siedlung Leinetal) (331 Einwohner)
  • Flecken Greene (1575 Einwohner)
  • Kreiensen (2544 Einwohner)

Wappen

  • Beschreibung:Ein roter Schild, diagonal durchzogen von einem silbernen Wellenband. De obere Schildteil zeigt einen schreitenden, bewehrten und gekrönten Löwen; der untere Schildteil zeigt drei diagonal geordnete goldene Rosen mit rotem Fruchtstand.
  • Bedeutung: Der aufrecht schreitende natürliche Löwe in Gold auf rotem Grund ist Bestandteil des Wappens der Edelherren von Homburg. In der Greener Börde besaßen sie einiges und erbauten um 1300 die Greener Burg. Mit dem Tode Heinrich VIII. von Homburg erlosch 1409 das Geschlecht in seiner männlichen Linie. Das Wappen wurde vom Rat der Gemeinde in seiner Sitzung am 11. September 1975 angenommen und vom Landkreis Bad Gandersheim am 1. Oktober 1975 gem. § 15 Niedersächsische Gemeindeordnung genehmigt.

Bahnhof

2800 bis 3000 Pendler nutzen täglich den Bahnhof in Kreiensen zum Ein- und Umsteigen. Viele Pendlen von hier aus nach Hannover.

Links

Kreiensen im Internet