Reitverein Bösinghausen

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereine-01-CH0 2375.jpg

Der Reitverein Bösinghausen ist ein Reiterverein in Bösinghausen bei Waake. Er wurde im Herbst 1984 gegründet. Aus zehn Gründungsmitgliedern zu Anfang ist der Verein bis 2009 auf 40 Mitglieder angewachsen. Der Verein ist auf der Reitanlage Stietenroth in Bösinghausen beheimatet. Zehn Jahre vor der Gründung des Vereins hatte Jost Stietenroth den ehemaligen Bauernhof gekauft. Dort gibt es 20 Boxen für Pferde. Die Einsteller dort können nicht nur ausreiten, sondern den Reitplatz und bei schlechtem Wetter die geräumige Reithalle nutzen. Voraussetzung ist laut Satzung des Vereins, dass sie sich umsichtig und diszipliniert gegenüber den Pferden und der Umwelt verhalten und die Gemeinschaft im Verein pflegen. Amateurreitlehrer Stietenroth gibt zudem Reitunterricht.


Vorstand

Seit der Gründung hält Helmut Illie den Vorsitz, sein Stellvertreter ist Paul-Otto Dietrich, die Kasse führt Monika Stietenroth.


In den vergangenen Jahren hat der Verein Dressur-Turniere bis zur Klasse M und Show-Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Dennoch bezeichnet sich der Verein als nicht leistungsorientiert.