Robert Pohl

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Pohl, dt. Physiker (1894-1976), seit 1920 Ordinarius an der Georg-August-Universität Göttingen. Pohl war u.a. Erfinder weit verbreiteter physikalischer Schauversuche. Er verstarb in Göttingen am 5. Juni 1976. Einer seiner Schüler war Rudolf Fleischmann.

Mehr Informationen zu Robert Pohl bei wikipedia.