Rosengarten

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der am Teichweg neu angelegte Rosengarten, jetzt "Rosarium" genannt, wurde im Jahr 2000 eröffnet. Nachdem die kurz vor dem Zweiten Weltkrieg mit 2000 Rosenstöcken bepflanzte Anlage viele Jahre ein Schattendasein geführt hatte, ist sie jetzt nach einer Initiative des städtischen Grünflächenamtes und des Göttinger Verschönerungsvereins wieder mit 400 Rosenpflanzen geschmückt.