Südniedersachsen (Zeitschrift)

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neben der Eichsfelder Heimatzeitschrift gibt es in der Region noch ein zweites Blatt, das sich mit heimatkundlichen und historischen Themen befasst. Es ist die von der Arbeitsgemeinschaft für Südniedersächsische Heimatforschung herausgegebene Zeitschrift „Südniedersachsen“, die ebenfalls im Duderstädter Mecke Verlag hergestellt wird. Ihr neuestes Exemplar ist kürzlich erschienen und bietet auch wieder ein Thema, das das Eichsfeld betrifft.

So befasst sich Hans Georg Schwedhelm ausführlich mit der Geschichte des jüdischen Friedhofes in Duderstadt. Dieter Wagner, zugleich Archivar in Duderstadt und beim Landkreis Göttingen, beschäftigt sich mit der Anordnung von Schutzhaft aus politischen Gründen im Landkreis Münden in den Jahren von 1933 bis 1936. Dagmar Kleineke schildert Einzelheiten aus dem Alltag eines Dorfbürgermeisters und Friedrich Wilhelm Könecke stellt selbstgemachtes Spielzeug vor.

Kontakt

Wer an dem Heft interessiert ist, sollte sich an Dieter Schöttler unter Telefon 0551/77112 wenden oder beim Mecke Verlag nachfragen 05527/981919.