Salzderhelden

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Salzderhelden

Salzderhelden ist ein Ort im Landkreis Northeim zwischen Harz und Solling. Er gehört zu Einbeck.

Personen und Organisationen

Lexikonteil

  • Einwohner gesamt (Stand 01/2007): 2004. Davon sind 990 männlich. 1014 Einwohner sind weiblich.
  • Geographische Lage: 9° 54' Länge 51° 47' Breite.
  • Unterhalb des Heldenberges, eines gegen das Leinetal abfallenden Bergrückens, liegt der Flecken Salzderhelden. Er ist auf engem Raum zwischen der überschwemmungsreichen Talung der Leine und dem steilen Abhang des die Ortschaft um mehr als sechzig Meter überragenden Heldenberges entstanden und in seiner topographischen Entwicklung aus drei verschiedenen Siedlungsteilen hervorgegangen. Sie haben Jahrhunderte lang auch als rechtlich eigenständige Ortsteile nebeneinander bestanden und wurden erst 1849 zu einer Gemeinde vereinigt.

Saline Salzderhelden

Schon im 1200 Jahrhundert wurde in Salzderhelden Salz gefördert, gesiedet und vermarktet. Die Entwicklung Salzderheldens ist eng mit dem Salz verbunden und hat den Einwohnern Arbeit und Brot gegeben.

Links

Salzderhelden im Internet