Schützenverein Lauenberg

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schützenhaus

Der Schützenverein Lauenberg e. V. wurde im Jahr 1961 gegründet.

23 Lauenberger haben den Verein am 24. Februar 1961 im Gasthaus Hagedorn, dem späteren Vereinsheim, gegründet. Zuerst wurde mit Luftgewehren geschossen, im Jahr 1963 wurde der Schießbetrieb durch das Kleinkaliberschießen erweitert.

In den folgenden Jahren wurden die Schießbahnen technisch den Erfordernissen entsprechend ausgebaut.

Im Jahr 1983 wurde mit einem Anbau an das vorhandene Gebäude begonnen. Bei dem Anbau ist es nicht geblieben, daß alte Gebäude wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

Heute hat der Verein 131 Mitglieder, von denen sich zirka 35 Erwachsene und etwa 30 Jugendliche aktiv am Schießsport beteiligen. Im Jahr 1998 wurde eine Laser-Schießanlage angeschafft die es ermöglicht, schon Kinder ab 5-6 Jahren an den Schießsport heranzuführen.


Der Schützenverein im Internet

Schützenverein Lauenburg