Schutzräume für Kinder in Duderstadt

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pläne für Duderstadt: Maffay (l.) und Näder besprechen nach der Pressekonferenz in der Göttinger Lokhalle Details ihres Projekts.

"Schutzräume für Kinder in Duderstadt" ist ein Projekt, das im Dezember 2010 von den beiden Freunden Hans Georg Näder, Chef des Duderstädter Unternehmens Otto Bock, und Sänger Peter Maffay ins Leben gerufen wurde. In Duderstadt sollen auf dem Gelände der ehemaligen Stadtbibliothek an der Marktstraße und auf zwei angrenzenden Grundstücken Therapieeinrichtungen für traumatisierte Kinder entstehen.