Skaterbahn in Harste

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die erste Rampe

Viele Harster Jugendliche wollen eine Skaterbahn. Sie haben selber angefangen Spenden zu sammeln. Als Standort für die Geräte kommen noch der Schulhof und der Parkplatz vor der Turnhalle in Frage. Harster Jugendliche starten Initiative und sammeln 330 Unterschriften als Unterstützung für ihr Vorhaben, in Harste eine Skaterbahn zu bekommen. Die Unterschriften haben sie dem Gemeinderat Bovenden übergeben.

Der Ortsrat

Der Harster Ortsrat war auf seiner Sitzung am 12. Juni 2008 einstimmig der Meinung, dass den Harster Jugendlichen Geräte zum Skaten und Inlinerfahren gekauft werden sollten. Deshalb stellt der Ortsrat einen Antrag zur Aufnahme von Mitteln in den 1. Nachtragshaushalt der Gemeinde Bovenden. Zunächst sind 5000 € zur Anschaffung von drei Geräten vorgesehen, ca. 1000 € davon, wollen die Jugendlichen durch Spenden rein bekommen.