Ute Ehbrecht-Bunke

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Etzenborn

Ute Ehbrecht-Bunke ist langjähriges Ortsratsmitglied für die Wählergemeinschaft in Etzenborn.

Sie soll neue Ortsheimatpflegerin in dem Gleichen-Dorf werden. Die 52-jährige gebürtige Etzenbornerin hat sich bereit erklärt, das Amt ihres im September verstorbenen Vorgängers Wilhelm Arend zu übernehmen. Dazu bewogen habe sie zum einen, dass der Posten lange Zeit unbesetzt war, zum anderen aber auch, dass es keine genauen Vorgaben für die Tätigkeit gebe. Zunächst einmal will sie sich in anderen Dörfern umhören, was auf sie zukommt, was machbar ist und sich über die Struktur in Etzenborn informieren. Eigentlich ist sie gelernte Zahnarzthelferin. Die Bilder-Geschichts-Tafel in der Etzenborner Grundschule geht auf ihre Idee zurück.

Ihre Hobbys bezeichnet Ehbrecht-Bunke als sehr vielseitig. Sie reichen von der Gartenarbeit über handwerkliche Tätigkeiten bei der Sanierung des eigenen Altbaus bis hin zur Handarbeit. Ute Ehbrecht-Bunke ist verheiratet, hat eine 20 Jahre alte Tochter und einen 24-jährigen Sohn. Sie arbeitet als Prophylaxefachkraft für die Stadt Göttingen.