Vorlage:Veranstaltungskalender

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bitte neue Termine nach Datum sortieren und in der vorgegebenen Form formatieren!


  • Freitag, 18. September, 18 Uhr: Werke von Schubert, Brahms und anderen stehen auf dem Programm der „Orgelmusik in St. Jacobi“. Den Abend in der Göttinger Jacobikirche in der Weender Straße gestalten Svenja Andersohn und ihr Klavierbegleiter Stefan Kordes.
  • Freitag, 18. September, 21.30 Uhr: Die Frauenband „Lärmende Luder“ rockt im Nörgelbuff, Groner Straße 23 in Göttingen. Mit Interpretationen von Songs der „Ärzte“, Alanis Morisette oder Amanda Marshall bieten sie ein vielseitiges Programm von Klassikern der U-Musik.
  • Sonnabend, 19. September, 20 Uhr: Der Göttinger Klarinettist Toni Säckl und der Pianist Hanz Küntzel gastieren in der Fechthalle in Göttingen, Geiststraße 6. Sie spielen Sonaten für Klarinette und Klavier von Paul Hindemith, Johannes Brahms und Francis Poulenc.
  • Sonnabend, 19. September, 18 Uhr: Mehr als 300 junge Sänger aus der Regionb treten in der Göttinger Johanniskirche auf. Veranstalter ist der Göttinger Knabenchor, es dirigiert dessen Leiter Michael Krause.
  • Sonnabend, 19. September, 20 Uhr: „Tanzbare Weltmusik“ nennen „Kick la Luna“ ihren Mix aus A-cappella-Gesang und Ethno-Klängen. Die vier Frankfurterinnen spielen in der Dransfelder Stadthalle, Am Bleichanger 13.
  • 19. September, 25.15 Uhr: Marco Tschirpe führt sein aktuelles Kabarettprogramm "Lauf, Masche, lauf" auf. Er ist bekannt dafür, dass er nicht die Gesellschaft kritisiert, sondern die Utopien lobt. Im Göttinger Apex, Burgstraße 46.
  • Sonnabend, 19. September, 21 Uhr: Zwei Bands sind am zu Gast im Haus der Kulturen, Hagenweg 2 in Göttingen. „Solh“ spielt Orientrock, „Solaris“ haben Jazz-Rock-Fusion im Programm.
  • Sonntag, 20. September, 16 Uhr: Die Bläser des Göttinger Kammerorchesters Concertino geben in Konzert im Gewächshaus des Alten Botanischen Gartens der Universität an der Unteren Karspüle in Göttingen. Zu hören sind Werke von Emiler Bernard, Cael Reinecke und Jean Françaix.
  • Sonntag, 20. September, 16 Uhr: Die Geschichte vom Piraten „Käpten Knitterbart“, den ein kleines Mädchen das Fürchten lehrt, spielt das Theaterduo „Stille Hunde“. Das Stück für Kinder ab fünf Jahren hat im Göttinger Apex, Burgstraße 46, Premiere.
  • Sonntag, 20. Spetember, 19.30 Uhr: Die Gospel-Formation "Big Mama & The Golden Six" gastiert in der St. Petruskirche in Landwehrhagen.
  • Montag, 21. September, 19.45 Uhr: Der renommierte Jazzpianist Christian Willisohn ist zu Gast im Steinway-Salon der Göttinger Junkerschänke, Barfüßerstraße 5.
  • Dienstag, 22. September, 19 Uhr: Die irische Harfenistin und Sängerin Hilary O'Neill gastiert mit Liedern und Geschichten der keltischen Kultur in der Evangelisch-Reformierten Kriche, Untere Karspüle 11, in Göttingen.
  • Mittwoch, 23. September, 20 Uhr: Die Stimme von "Supertramp" ist zu Gast in der Stadthalle am Albaniplatz in Göttingen.
  • Sonnabend, 26. September, 20 Uhr: In der Göttinger Kirche St. Johannis beginnt das Gastspiel von Peter Ries: die Collage "Luther 2009". In 35 Stationen mit Video- und Lichteffekten geht es um den Reformator und die damalige Situation von Kirche und Staat.
  • Sonntag, 27. September, 19.30 Uhr: Der Organist Martin Wenning führt Werke von Bach und Mendelsohn Bartholdy auf. Auf der historiuschen Wilhelm-Orgel in der evangelischen Kirche in Hundelshausen bei Witzenhausen.
  • Montag, 28. September, 21 Uhr: Die Konzertreihe „Songs and Whispers“ wird fortgesetzt in der Göttinger Blooming Bar, Waageplatz 4 mit einem Gastspiel des us-amerikanischen Duos „Palodine“ Michael Aryn und Katrina Whitney und dem Soloprojekt „August in Fall“ des italienischen Singer-Songwriters Matteo Gamberini. Dieser nutzt seine akustische Gitarre, um Folk, Rock, Pop zu vermischen und daraus eine verträumt melancholische Atmosphäre musikalisch zu gestalten. Das Duo „Palodine“ setzt auf düstere, amerikanische Musik.