Weserbergland

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weserbergland

Das Weserbergland ist eine Mittelgebirgslandschaft beiderseits der Weser zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica innerhalb des Niedersächsischen Berglandes in Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Geografie

Neben dem gesamten Wesertal zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica werden mehrere geologisch zusammenhängende, aber deutlich zu unterscheidende Mittelgebirgs- und Höhenzüge und einzelne Berge dem Weserbergland zugerechnet. Im engeren Sinne gehören dazu (von Nord nach Süd):

Landschaftsname Höhe über NN
Wesergebirge 326m
Süntel 437m
Ottensteiner Hochebene ca. 300m
Vogler 460m
Solling 528m
Reinhardswald 472m
Bramwald 408m

Sonstige Höhenzüge

Oft werden überdies noch weitere Mittelgebirgs- und Höhenzüge dem Weserbergland zugerechnet. Dazu zählen insbesondere die folgenden:

Die Landschaft wurde zuletzt maßgeblich im Verlauf der Eiszeiten durch Gletschervorstöße des skandinavischen Inlandeisschildes geformt.

Weblinks