Wilhelm Heitmeyer

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bielefelder Gewaltforscher Professor Wilhelm Heitmeyer ist am 10. März 2012 mit dem Göttinger Friedenspreis 2012 ausgezeichnet worden.

Wilhelm Heitmeyer. C Jan Vetter


Heitmeyer habe sich in seinen zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten mit sozialer Ausgrenzung und den Ursachen von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus beschäftigt, teilte die "Stiftung Dr. Roland Röhl" in Göttingen mit.

Der 66-jährige Sozialwissenschaftler ist seit 1996 Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Bielefelder Universität.

  • Quelle: epd, erschienen im Göttinger Tageblatt vom 11. März 2012.