Zdenka Krizan

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zdenka Krizan war die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Göttingen. Sie ist nach nur wenigen Monaten im Februar 2008 zurückgetreten und mit ihrem Mann aus der Gemeinde ausgetreten. Die kommissarische Leitung der Gemeinde übernahm der ehemalige Vorsitzende Harald Jüttner, nach dessen Weigerung, weiterhin das Amt des ersten Vorsitzenden zu bekleiden, Krizan gewählt worden war. Inzwischen hat Jacqueline Jürgenliemk die Aufgabe der Vorsitzenden übernommen.